Leinwände

Wenn Sie die bestmögliche Bildqualität eines Beamers hervorrufen wollen, brauchen Sie unbedingt eine Leinwand. Die Projektionsflächen werden extra dazu ausgelegt, solche Bilder Realitätsnah anzuzeigen. Da wäre eine Wand, oder eine Tapete auf keinen Fall ausreichend.
Für eine hohe Qualität sollten Sie unbedingt auf den Leuchtdichtefaktor, den auch sogenannten Gain-Faktor. Der sollte einen Wert zwischen 1,0 und 1,5 haben.
Abhängig von Ihrem Raum, könnte man natürlich optional zwischen einer Wandmontage und einer Deckenmontage entscheiden und die Leinwand dementsprechend anbringen.
Es sind natürlich auch verschiedene Größen erhältlich. 16:9 eignet sich perfekt für Beamer mit einer Auflösung von 4K(3840x2160), HD ready oder Full HD. Um die WXGA-Auflösung und die WUXGA-Auflösung voll auszuschöpfen, wäre eine Leinwand mit der Größe 16:10 geeignet. Ebenfalls werden heutzutage gerne die Formate 1:1 und 4:4 benutzt, da Sie mit diesen Größen, das Projektionsbild der Raumhöhe anpassen können.
Filter